Joachim Albrecht

Art
Biography
Exhibitions
    • Mit braunem Dreieck, 1956

      Öl auf Leinwand

      Joachim Albrecht

      Mit braunem Dreieck, 1956

      Öl auf Leinwand

      H 130 B 130 T D cm


      PDF - Objektansicht

    • Bild 57/1, 1956

      Öl auf Leinwand

      Joachim Albrecht

      Bild 57/1, 1956

      Öl auf Leinwand

      H 83 B 103 T D cm

      Öl auf Leinwand


      PDF - Objektansicht

    • Regine, 1956

      Öl auf Leinwand

      Joachim Albrecht

      Regine, 1956

      Öl auf Leinwand

      H 96 B 100 T D cm

      Öl auf Leinwand


      PDF - Objektansicht

    • Komposition 60/1, 3 Rots, 1960

      Öl auf Pressholzplatte

      Joachim Albrecht

      Komposition 60/1, 3 Rots, 1960

      Öl auf Pressholzplatte

      H 60 B 122 T D cm

      Öl auf Pressholzplatte


      PDF - Objektansicht

    • Komposition 62/10, 1962

      Lack auf Holzplatte

      Joachim Albrecht

      Komposition 62/10, 1962

      Lack auf Holzplatte

      H 44 B 110 T D cm

      Lack auf Holzplatte


      PDF - Objektansicht

    • Komposition 63/2, 1963

      Öl auf Pressholzplatte

      Joachim Albrecht

      Komposition 63/2, 1963

      Öl auf Pressholzplatte

      H 48.6 B 129.5 T D cm

      Öl auf Pressholzplatte


      PDF - Objektansicht

    • Komposition 63/93, 1963 - 1993

      Öl auf Leinwand

      Joachim Albrecht

      Komposition 63/93, 1963 - 1993

      Öl auf Leinwand

      H 140 B 70 T D cm

      Öl auf Leinwand


      PDF - Objektansicht

    • Komposition 66/3, 1966

      Öl auf Holz

      Joachim Albrecht

      Komposition 66/3, 1966

      Öl auf Holz

      H 122 B 122 T D cm

      Öl auf Pressholzplatte


      PDF - Objektansicht

    • Im Traumwald, 1989

      Öl auf Aluminium

      Joachim Albrecht

      Im Traumwald, 1989

      Öl auf Aluminium

      H 70 B 145 T D cm

      Öl auf Aluminium


      PDF - Objektansicht

    • Komposition von 92 Dreigeteilt, 1992

      Öl auf Aluminium

      Joachim Albrecht

      Komposition von 92 Dreigeteilt, 1992

      Öl auf Aluminium

      H 130 B 75 T D cm

      Öl auf Aluminium


      PDF - Objektansicht

    • Glasharfe, 1973

      Plexiglas

      Joachim Albrecht

      Glasharfe, 1973

      Plexiglas

      H 100 B 20 T 19.4 D cm


      PDF - Objektansicht

    • Silberschwingen, 1970

      Edelstahlplatten auf Pressholzplatte

      Joachim Albrecht

      Silberschwingen, 1970

      Edelstahlplatten auf Pressholzplatte

      H 92 B 115 T D cm


      PDF - Objektansicht

    • Ohne Titel, 1952

      Mischtechnik auf Karton

      Joachim Albrecht

      Ohne Titel, 1952

      Mischtechnik auf Karton

      H 44 B 31.5 T D cm


      PDF - Objektansicht

    • Ohne Titel, 1952

      Mischtechnik auf Karton

      Joachim Albrecht

      Ohne Titel, 1952

      Mischtechnik auf Karton

      H 30.7 B 45 T D cm


      PDF - Objektansicht

    • Ohne Titel, 1951

      Pastell auf Papier

      Joachim Albrecht

      Ohne Titel, 1951

      Pastell auf Papier

      H 41.5 B 32 T D cm


      PDF - Objektansicht

    • Ohne Titel, 1951

      Mischtechnik auf Karton

      Joachim Albrecht

      Ohne Titel, 1951

      Mischtechnik auf Karton

      H 44.4 B 30.5 T D cm


      PDF - Objektansicht

    • Ohne Titel, 1972

      Serigrafie

      Joachim Albrecht

      Ohne Titel, 1972

      Serigrafie

      signiert und nummeriert

      H 53.5 B 99 T D cm

      Auflage: 200


      PDF - Objektansicht

    • Composition en vert, 1955

      Oel auf Faserplatte

      Joachim Albrecht

      Composition en vert, 1955

      Oel auf Faserplatte

      H 83 B 122.4 cm


      PDF - Objektansicht

  • 1913
    geboren in Kolberg/Pommern

    1931–1934
    Reisen nach Amsterdam, Kopenhagen, Stockholm, Prag, Wien, Italien und Frankreich

    1934 –1939
    Studium an der Kunstakademie Königsberg/Ostpreußen bei Heinrich Wolff, Alfred Partikel, Franz Marten und Adolf Schwenk

    1939–1945
    Soldat

    1945–1947
    Kriegsgefangenschaft

    Ab 1947
    Maler und Grafiker in Hamburg

    1950 – 55
    Schüler von Hans Herrmann Steffens, Hamburg

    1953
    Erste Siebdrucke 

    1954
    Mitglied der „Gruppe Hamburg“

    1957
    Ausstellungsgemeinschaft mit Max H. Mahlmann, Gudrun Piper und Hildegard Stromberger

    1957
    Mitglied des Deutschen Künstler- bundes

    1964
    Edwin Scharff-Preis der Freien und Hansestadt Hamburg

    1966
    Dozent an der Hochschule für bildende Künste Hamburg

    1971–1978
    Professor an der Hochschule für bildende Künste Hamburg

    Ab 1978
    Lebte und arbeitete nach Beendigung der Lehrtätigkeit in Hamburg und Ligurien/IT

    1997
    Gestorben in Hamburg 

     

  • Einzelausstellungen

    1967
    Galerie Schütze, Bad Godesberg Galerie Bauzentrum, Hamburg (mit Rüdiger Klau)
    Atrium-Haus, Planten un Blomen, Hamburg

    1968
    Galerij Margaretha de Boevé, Assenede/NL; Intergalerij, Brüssel/BE Galerie Schütze, Bad Godesberg (mit Rüdiger Klau)
    Galerie Ben Wargin, Berlin (mit Rüdiger Klau)

    1969
    Studio Berggemeinde, Frankfurt/ Main
    Studio di Informazione Estetica, Turin/IT (mit Rüdiger Klau)

    1970
    Insel Galerie, Hamburg Contact Galerie, Wunstorf (mit Rüdiger Klau)
    Galerie Diogenes, Berlin

    1971
    Galerie am Rhein, Köln 

    1972
    Kunstverein Hamburg
    Studio Berggemeinde, Frankfurt/ Main

    1973
    Galerie Circulus, Bonn Galerie Diogenes, Berlin

    1977
    Galerie Beckmann, Hamburg

    1978
    Deutsche BP, Hamburg, Graphiken aus der Sammlung Carl Vogel

    1987
    Galerie Nawrocki, Dortmund

    1993
    Deutsche BP Holding Aktiengesellschaft Hamburg, Retrospektive

    1994
    Galerie Heinz Teufel, Bad Münstereifel
    Galerie Springer, ehemalige Kunsthalle, Berlin
    B & B Kunstsalon, Überlingen 

    1995 Richard-Haizmann-Museum, Niebüll

    2003
    „Kleine Retro in memoriam“, Studio Capricornus, Eckernförde

    2013
    Galerie Carstensen, Hamburg 

     

    Gruppenausstellungen

    1952
    Ausstellung Hamburger Künstler, Halle der Nationen, Hamburg

    1953
    Wanderausstellung „Farbige Graphik“

    1955
    „Gruppe Hamburg“, Museum für Völkerkunde, Hamburg

    Deutscher Künstlerbund, Aquarelle und Graphik, Baden-Baden 

    Ausstellung Hamburger Künstler, Kunsthalle Hamburg
    „Gruppe Hamburg“, Galerie Birch, Kopenhagen/DK

    1956
    Deutscher Künstlerbund, 6. Jahresausstellung, Düsseldorf

    1957
    Joachim Albrecht, Max H. Mahlmann, Gudrun Piper, Hildegard Stromberger, Museum für Völkerkunde, Hamburg Ausstellung Hamburger Künstler, Kunsthalle Hamburg
    Große Kunstausstellung München, Haus der Kunst, München Deutscher Künstlerbund, 7. Jahresausstellung, Berlin Wanderausstellung „Farbige Graphik“

    1958
    „jeune art constructif allemand“, Galerie Denise René, Paris/F „Konstruktive Malerei“, Galerie Renate Boukes, Wiesbaden Deutscher Künstlerbund, 8. Jahresausstellung, Essen
    13ème Salon des Réalités Nouvelles, Paris/F
    The Pittsburgh International, Carnegie Institute, Pittsburgh/USA Galerie St. Stephan, Wien/AT
    1. Triennale für farbige Druckgrafik, Grenchen/CH

    1959
    Moderne Graphik 1959, Frankfurt/ Main
    „Konstruktive Malerei“, Overbeck- Gesellschaft, Lübeck
    Große Kunstausstellung München, Haus der Kunst, München Wanderausstellung „Farbige Graphik“
    Ausstellung Hamburger Künstler, Kunsthaus Hamburg
    Deutscher Künstlerbund, 9. Jahresausstellung, Wiesbaden

    1960
    Internationale Aquarellausstellung, Brooklyn Museum, New York/USA 

    Overbeck-Gesellschaft, Lübeck Große Kunstausstellung, München, Haus der Kunst, München Ausstellung Hamburger Künstler, Kunsthaus Hamburg
    Deutscher Künstlerbund,10. Jahresausstellung, München

    1961
    Große Kunstausstellung, München, Haus der Kunst, München Deutsche Repräsentationsausstellung in Carracas/VE, Bogota/CO, Lima/PE
    Ausstellung Hamburger Künstler, Kunsthaus Hamburg
    „Peinture et sculpture contempo- raine en Allemand“, Charleroi/BE Wanderausstellung „Schwarz-Weiß Graphik“
    122. Frühjahrsausstellung, Kunstverein Hannover
    Deutscher Künstlerbund, 11. Jahresausstellung, Baden-Baden
    21st International Watercolor Biennial, The Brooklyn Museum, New York/USA

    1962
    „Schwarz-Weiß“, Graphikausstel- lung Hamburger Künstler, Halle der Nationen, Hamburg
    123. Frühjahrsausstellung, Kunstverein Hannover

    1963
    „German Prints at Mid Century“, Philadelphia/USA
    „Moderne Europäische Graphik“, Overbeck-Gesellschaft, Lübeck Josef Albers, Joachim Albrecht, Max H.Mahlmann, Gudrun Piper, Hildegard Stromberger, Werner Michaelis, Kunsthaus Hamburg Deutsche Ausstellung in Monte- video/UY, Buenos Aires/AR, Santiago/CL
    „Hamburger Künstler in Salzburg“, Galerie im Mirabell-Casino, Salzburg/AT
    124. Frühjahrsausstellung, Kunstverein Hannover
    Deutscher Künstlerbund,12. Jahresausstellung, Stuttgart 

    1964
    „Hamburg stellt aus“, Österreichhaus, Wien/AT
    „13 Konkrete“, Kunstverein Ulm
    3. Triennale für farbige Grafik, Grenchen/CH
    125. Frühjahrsausstellung, Kunstverein Hannover
    Deutscher Künstlerbund, 13. Jahresausstellung, Berlin

    1965
    10 Jahre Edwin Scharff-Preis, Kunsthalle Hamburg
    Ausstellung Hamburger Künstler, Darmstadt
    „Groupe Mesure“, Paris/F, in Bielefeld und Witten (als Gast)

    1966
    „Musische Geometrie“, Kunstverein Hannover
    „Deutsche Miniaturen“, Galerie 66, Hofheim/Ts.
    Deutscher Künstlerbund, 14. Jahresausstellung, Essen

    1967
    Hamburger Graphik der Gegenwart, Museum Folkwang, Essen „Op Art“, Galerie Neuendorf, Hamburg
    128. Frühjahrsausstellung, Kunstverein Hannover

    Deutscher Künstlerbund,15. Jahresausstellung, Karlsruhe 

    1968
    Hamburger Graphik der Gegenwart, Musée Cantini, Marseille/F Weihnachtsausstellung, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
    2. Annuale Italiana d’Arte Grafica, Ancona/IT
    Deutscher Künstlerbund,16. Jahresausstellung, Nürnberg
    „Graveurs hambourgeois contem- porains“, Centre Culturel Allemand, Paris/F

    1969
    1st British International Print Biennial, Bradford/GB
    „Hamburger Graphik der Gegenwart“, Goethe Institut, Paris/F Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München
    „Elemente und Prinzipien“, Galerie Schütze, Bad Godesberg „Konstruktive Kunst: Elemente und Prinzipien“, 1. Biennale in Nürnberg, München, Berlin
    „Ars accurata“, Galerie 66, Hofheim/Ts.
    Europapreis für Malerei, Ostende/ BE
    „Konstruktive Kunst: Elemente und Prinzipien“, Belgrad/YU

    Deutscher Künstlerbund, 17. Jahresausstellung, Hannover
    „Strenge Gestaltung“, Galerie Querschnitt, Braunschweig 

    1970
    Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
    „Konstruktive Kunst“, Museum Zagreb/YU
    Hamburger Künstler im Kunsthaus Nürnberg
    „Konstruktive Kunst: Elemente und Prinzipien“, Bukarest/RO
    „Strenges Maß“, Kunstverein Unna Deutscher Künstlerbund, 18. Jahresausstellung, Bonn
    Große Kunstausstellung München, Haus der Kunst, München

    1971
    Europapreis für Malerei, Osten- ende/BE
    59. Herbstausstellung, Kunstverein Hannover
    Deutscher Künstlerbund, 19. Jahresausstellung, Stuttgart
    Neue Graphik, Kunstverein Unna Premio Internationale, Biella/IT „Strenges Maß“, Kunstverein Wolfsburg

    1972
    18. Landesschau, Kunsthalle Kiel Hamburger Maler, Hamburg-Haus, Bonn
    3rd British International Print Biennial, Bradford/GB
    „Konstruktive Tendenzen in Westeuropa 1950 –1960“, Galerie Teufel, Köln
    „The Non-Objective World 1939 – 1955“, Annely Juda Fine Art Gallery, London/GB
    Deutscher Künstlerbund, 20. Jahresausstellung, Bonn

    1973
    „Die Gegenstandslose Welt 1939 – 1955“ – „Il mondo della Non- Oggettività 1939-1955“, Annely Juda Fine Art Gallery, Basel/CH, Mailand/IT
    „Konstruktivismus – Funktionalismus“, Brunswiker Pavillon, Kiel

    Deutscher Künstlerbund, 21. Jahresausstellung, Berlin
    Sammlung Klaus Hoffmann, Kunstverein Wolfsburg

    „L’Art abstrait: période 1939 –1970 en Europe“, Galerie Maeght, Paris/F 

    1974
    Internationaler Arbeitskreis für konstruktive Gestaltung, Museum der Stadt Gladbeck
    Internationaler Konstruktivismus, Provinciaal Begijnhof, Hasselt/NL 62. Herbstausstellung, Kunstverein Hannover
    Deutscher Künstlerbund, 22. Jahresausstellung, Mainz
    „Rationale Konzepte“, Galerie Pa Szepan, Gelsenkirchen
    Maler in Hamburg, Kunsthaus Hamburg
    4th British International Print Biennial, Bradford/GB
    Graphik aus Hamburg, BAT Haus, Hamburg

    1975
    Deutscher Künstlerbund, 23. Jahresausstellung, Dortmund
    „Fläche – Struktur – Raum“, Brunswiker Pavillon, Kiel

    1976
    Deutscher Künstlerbund, 24. Jahresausstellung, Mannheim
    4. Graphik-Biennale, Kraków/PL

    1977
    Deutscher Künstlerbund, 25. Jahresausstellung, Frankfurt/Main

    1978
    „Kunst des 20. Jahrhunderts“, Overbeck-Gesellschaft, Lübeck Dozenten der Hochschule für bildende Künste Hamburg, Kunstverein Hamburg
    Deutscher Künstlerbund, 26. Jahresausstellung, Berlin

    1979
    „Strukturen und Prinzipien – konkrete Tendenzen in Hamburg“, Kunsthaus Hamburg

    Deutscher Künstlerbund, 27. Jahresausstellung, Stuttgart 

    1981
    Kunst für den Bund, Neuerwerbungen seit 1970, Kunsthalle Recklinghausen
    Deutscher Künstlerbund, 29. Jahresausstellung, Nürnberg

    1982
    Kunst für den Bund, Neuerwerbungen seit 1979, Kunstmuseum Bonn

    1983
    International Biennial Print Exhibit, City Museum of Fine Arts, Taipei/ TW
    Deutscher Künstlerbund, 31. Jahresausstellung, Berlin

    1984
    Deutscher Künstlerbund, 32. Jahresausstellung, Frankfurt/Main

    1985
    International Biennial Print Exhibit, City Museum of Fine Arts, Taipei/ TW

    1986
    „Hamburger Künstler in Lübeck“, Kunstforum Nord, Lübeck

    1987
    Deutscher Künstlerbund, 35. Jahresausstellung, Bremen

    1988
    Deutscher Künstlerbund, 36. Jahresausstellung, Stuttgart
    „Die 3. Dimension“, Plastiken – Konstruktionen – Objekte, Kunsthalle Hamburg

    1990
    Städtische Galerie im Kulturzentrum Altes Amtsgericht, Petershagen
    „Eckdaten“, Kunsthaus Hamburg Deutscher Künstlerbund, 38. Jahresausstellung, Berlin 

    1991
    „Das gesprengte Kupferstich- Kabinett“, Sammlung Carl Vogel, Deichtorhallen, Hamburg

    1994
    „Konkret – konstruktiv. Konstruktive und konkrete Kunst der 50er und 60er Jahre“, Kunstverein Wiligrad e. V., Lübstorf

    1995
    „Prinzip Konkret“. Beispiele konkreter Kunst nach 1960 aus der Sammlung Alexander und Gabriele Baier, Städtisches Museum Schloß Salder, Salzgitter

    1996
    „Kunst als Konzept. Konkrete und geometrische Tendenzen seit 1960“, Museum Ostdeutsche Galerie, Regensburg

    2010
    „Minimalism Germany 1960s“, Daimler Contemporary, Berlin