Florian Köhler

Art
Biography
Exhibitions
    • Badende, 1964

      Öl, Dispersion auf Nessel

      Florian Köhler

      Badende, 1964

      Öl, Dispersion auf Nessel

      H 98 B 85 cm


      PDF - Objektansicht

    • Kuklux Klan u. Heimtrainer, 1972

      Dispersion auf Leinwand

      Florian Köhler

      Kuklux Klan u. Heimtrainer, 1972

      Dispersion auf Leinwand

      H 93 B 85 cm


      PDF - Objektansicht

    • Uneingestandenheiten!, 1969

      Dispersion, Silberbronze, Papier auf Nessel

      Florian Köhler

      Uneingestandenheiten!, 1969

      Dispersion, Silberbronze, Papier auf Nessel

      H 100 B 130 cm


      PDF - Objektansicht

    • Golfer, 1972

      Acryl, Kohle auf Nessel

      Florian Köhler

      Golfer, 1972

      Acryl, Kohle auf Nessel

      H 130 B 82 cm


      PDF - Objektansicht

    • Die Zündschnur, 1971

      Dispersion auf Nessel

      Florian Köhler

      Die Zündschnur, 1971

      Dispersion auf Nessel

      H 71 B 59.5 cm


      PDF - Objektansicht

    • o.T., 1962

      Tusche auf Papier

      Florian Köhler

      o.T., 1962

      Tusche auf Papier

      H 30.6 B 21.3 cm

      signiert, datiert


      PDF - Objektansicht

    • o.T., 1964

      Tusche auf Papier

      Florian Köhler

      o.T., 1964

      Tusche auf Papier

      H 17.8 B 29.5 cm


      PDF - Objektansicht

    • Fenster zum Hof, 1977

      Oel auf Leinwand

      Florian Köhler

      Fenster zum Hof, 1977

      Oel auf Leinwand

      H 67 B 110 cm


      PDF - Objektansicht

    • Heimkehr aus Troja, 1995

      Öl auf Leinwand

      Florian Köhler

      Heimkehr aus Troja, 1995

      Öl auf Leinwand

      H 90 B 120 cm


      PDF - Objektansicht

    • Altes Thema, 2007

      Öl auf Leinwand

      Florian Köhler

      Altes Thema, 2007

      Öl auf Leinwand

      H 100 B 120 cm


      PDF - Objektansicht

    • o.T., 1965

      Gouache, Collage

      Florian Köhler

      o.T., 1965

      Gouache, Collage

      H 61 B 83 cm


      PDF - Objektansicht

  • 1935
    am 28. Februar in Frankfurt am Main geboren

     

    1954
    Studienreise nach Madrid, Toledo, Portugal

     

    1955
    Abitur

     

    1955 - 1956
    Abendschule des Städel, Frankfurt am Main bei Prof. Theo Garve
    Volontariat in der Schriftgießerei Klingspor, Offenbach am Main

     

    1956 - 1957
    Studium an der Städelschule, Frankfurt am Main bei Prof. Battke
    Teilnahme an Gesprächsrunden in der Galerie Hanna Bekker vom Rath

     

    1957 – 1963
    Studium an der Kunstakademie München u.a. bei Prof. Erich Glette

     

    1958
    Studienaufenthalt mit Ackermann, Menke, Naujoks u.a. auf der Insel Giglio, Italien

     

    1959
    Gründung der Künstlergruppe WIR mit Helmut Rieger und Heino Naujoks
    Teilnahme an der „Schule des Sehens“ von Oskar Kokoschka in Salzburg

     

    1964 – 1965
    Kooperation der Münchner Gruppen SPUR und WIR

     

    1966
    Zusammenschluss der Gruppen WIR und SPUR zur Gruppe GEFLECHT

     

    1968
    Auflösung der Gruppe GEFLECHT

     

    1969
    Umzug nach Hamburg

     

    1970
    Preisträger „Junge Kunst in Hessen“

     

    1972 – 1980
    enge Arbeitskontakte zur Hamburger „Gruppe Werkstatt“

     

    1990
    erste Reise auf die Ile d‘Oléron, Südwestfrankreich, seitdem dort
    zahlreiche längere Arbeitsaufenthalte in La Chefmalière und Ors

     

    1996
    Gastprofessur für Malerei an der HAW in Hamburg, Pentiment

     

    Florian Köhler starb am 7. August 2013 in Hamburg.

     

     

     

     

  • Einzelausstellungen (Auswahl)

    1981
    - Florian Köhler. Bilder aus der Arbeitswelt. Galerie „atelier roonstr. 78 e.V.“, Köln (K)
    1982
    - Kunstkooperative Braunschweig, Ölschlägen 10
    1985
    - Florian Köhler. Bilder 1980 - 1984. Brühler Kunstverein / Zinnschmelze, Museum der Arbeit, Hamburg (K)
    1986
    - Florian Köhler. Bilder und Zeichnungen. Galerie Ute Parduhn, Düsseldorf (K)
    - Florian Köhler. Bilder und Gouachen. Studio Galerie, Hamburg (K)
    1987
    - Florian Köhler. Bilder und Zeichnungen. Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg (mit H. Naujoks) (K)
    1988
    - Florian Köhler. Neue Bilder. Studio Galerie, Hamburg (K)
    - Galerie Westing, Odense (Dänemark)
    - Gruppe WIR. 1959-1965. Bilder, Zeichnungen, Objekte, Kunstverein Bamberg
    1990
    - Florian Köhler. Bilder 1960 bis 1990. Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg / Galerie Wullkopf, Villa Viktoria, Darmstadt (K)
    - Otto-Galerie, München
    1991
    - Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg
    1992
    - Florian Köhler. Bilder aus drei Jahrzehnten. Kunstverein Herford, Herford (K)
    - Florian Köhler. Bilder und Bildobjekte. Kehdinger Kunstverein e.V., Freiburg/Elbe
    1993
    - Florian Köhler. Bilder aus drei Jahrzehnten. Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg / Galerie Doris Wullkopf,
    Villa Viktoria, Darmstadt (K)
    - Öl. Gouachen. Galleri Syd, Nyköbing, Dänemark (K)
    - Städtische Galerie im Cordonhaus, Cham
    1994
    - Florian Köhler. Ölbilder. (mit Lothar Fischer: Plastiken) Galerie Berlin (K)
    - Galerie Scheffel, Bad Homburg
    1995
    - Florian Köhler. Neue Ölbilder 1990 bis 1995. Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg (K)
    - Otto Galerie, München
    - Große Kunstausstellung Düsseldorf 1995 (K)
    1996
    - Florian Köhler. Neue Ölbilder 1990 bis 1995. Galerie Wullkopf, Villa Viktoria, Darmstadt (K)
    - Große Kunstausstellung Düsseldorf 1996 (K)
    1997
    - Otto Galerie, München
    - Große Kunstausstellung Düsseldorf 1997 (K)
    1998
    - Galerie Reinfeld, Bremen
    1999
    - Florian Köhler: „Der Maler besteht aus Bildern“. Städtische Sammlungen und Kunstverein
    Schweinfurt: Halle Altes Rathaus / Galerie-Studio Alte Reichsvogtei (K)
    2000
    - Florian Köhler. Bilder und Plastiken. Otto-Galerie, München
    - Galerie Reinfeld, Bremen
    - Galerie S, NOSPA, Schleswig
    2001
    Florian Köhler. Die Figur wächst aus dem Grund. Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg
    2002
    - Reepschlägerhaus, Wedel
    - Galerie Kreutzer, Amorbach
    2003
    Florian Köhler. Arbeiten auf Papier, Pastelle und Gouachen, Studio Galerie Heinz Maschmann,
    Hamburg
    2005
    Florian Köhler. Figuren ins Bild verflochten. Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg
    2006
    - Florian Köhler. Malerei. Galerie hinter dem Rathaus in Wismar
    - Galerie Uhde, Toulouse (Frankreich)
    - Studio Galerie, Hamburg
    2007
    - Florian Köhler. Neue Arbeiten in Öl und Pastell, Otto-Galerie, München
    - Galerie S, NOSPA, Schleswig
    2010
    - Florian Köhler. Die Hamburger Jahre 1970 bis 2010, Kunsthaus Hamburg
    - Florian Köhler zum 75. Geburtstag. Werke aus der WIR- und GEFLECHT-Periode, Galerie
    Gabriele von Loeper, Hamburg
    - Florian Köhler. Retrospektive. Swiss-Life, Palais Leopold, München
    - Form. Farbe. Geste. Alte Aktienspinnerei, Chemnitz (K)
    2011
    - Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg (mit Dagmar Rauwald)
    - Galerie Heike Hinkelmann, Hamburg (mit Franz Bernhard)
    2012
    - Florian Köhler - Unterwegs. Malerei. Atelier & Galerie Maschmann, Lebrade
    2013
    - Florian Köhler. Die ferne Insel. Sammlung Hurrle Durbach. Museum für aktuelle Kunst, Durbach (K)
    2015
    - Florian Köhler. Farbe und Inspiration. Sonnabend-Galerie, Ulla Teschner, Hofheim/Ts
    - Horizonte. Anne Köhler und Florian Köhler. KBH Marne
    - Florian Köhler. Dust in my Eyes. Galerie Hanna Bekker vom Rath, Frankfurt a.M.
    2016
    - Florian Köhler. Abtauchen. Auftauchen. Galerie Renate Kammer, Hamburg (K)

    Gruppenausstellungen (Auswahl)

    1959 und 1960
    Gruppe WIR, Große Kunstausstellung München, Haus der Kunst (K)
    1961
    Gruppe WIR, freie Münchner und deutsche Künstlerschaft e.V. im Kunstverein München (K)
    1962 - 1966
    - Gruppe WIR, Herbstsalon, Haus der Kunst, München (K)
    1965
    - Gruppe WIR, Frühjahrssalon, Augsburg / Galerie Casa, München /BMW-Pavillon, Hamburg
    1966
    - Antiobjekte 1965-66. GEFLECHT, Galerie van de Loo, München
    - Deutscher Künstlerbund, Essen
    1966/1967
    - Labyrinthe (Sonderbeitrag von GEFLECHT), Akademie der Künste Berlin/ Staatliche
    Kunsthalle Baden-Baden / Kunsthalle Nürnberg
    1967
    - Gruppe GEFLECHT. Bachmayer, Heller, Köhler, Naujoks, Rieger, Sturm, Zimmer. Antiobjekte, Kunsthalle Kiel (K)
    - Kunst der Graphik in und um München, Staatliche Graphische Sammlung, München (K)
    - Gruppe GEFLECHT, Kunstverein Freiburg
    1968
    - GEFLECHT, Forum der Galerie van de Loo, München
    - Deutscher Künstlerbund, Hannover
    1970
    - Preisträger Junge Kunst in Hessen 1970: Nikolaus Jungwirth, Helga Kämpf-Jansen, Margarethe
    Keith, Florian Köhler, Hessischer Rundfunk, Frankfurt (K)
    1975
    - Aktion 75, Kunsthaus Hamburg (K)
    1976
    - Zehn Jahre Marielies Hess-Stiftung. Rückblick 1966 – 1976. Hessischer Rundfunk, Frankfurt (K)
    1977
    Menschen / Bilder. Gruppe Werkstatt Hamburg. Galerie Schnecke, Turm auf der Moorweide, Rothenbaumchaussee
    1978
    - Versuche über den Alltag. Dreizehn Arten Widersprüche zu beschreiben. Gruppe Realismus im BBK,
    Kunsthaus Hamburg (K)
    1980
    - Stadt. Eine Ausstellung von Hamburger Künstlern. Kunsthaus Hamburg / Kunstverein in Hamburg (K)
    1982
    - Malerei aus Nordrhein-Westfalen. Horst Gläsker, Florian Köhler, Christoph Krämer, Ise Schwartz, Emil Sorge. Kunstverein Brühl (K)
    1983
    - Cobra. Spur. Wir. Geflecht. Kollektiv Herzogstrasse, Galerie im Ganserhaus, Wasserburg am Inn (K)
    - Malerei. Horst Gläsker, Florian Köhler, Christoph Krämer, Ise Schwarz, Emil Sorge. Kunstverein Brühl,
    Galerie am Schloß, Brühl
    1984
    - Cobra. Spur. Wir. Geflecht. Kollektiv Herzogstrasse, Galerie der Künstler, München (K)
    1985
    - Cobra. Spur. Wir. Geflecht. Kollektiv Herzogstrasse. Kunstverein Bonn / Gesellschaft für aktuelle Kunst e.V. Bremen, Galerie Moderne, Silkeborg, Dänemark (K)
    - 1945 - 1985. Kunst in der Bundesrepublik Deutschland (mit Gruppe GEFLECHT), Nationalgalerie Berlin, West-Berlin (K)
    1986
    - Geflecht 1965 - 1968. Antiobjekte 1965 – 67, Galerie Christa Schübbe, Düsseldorf-Mettmann (K)
    1987
    - Gruppe WIR 1959 - 65. Kunstverein München / Kunstverein Salzburg (K)
    - Herzschlag. Bilder vom Menschen, Kunsthaus Hamburg (K)
    - Schrecken und Hoffnung. Künstler sehen Krieg und Frieden. Hamburger Kunsthalle / Stadtmuseum München (K)
    1988
    - Schrecken und Hoffnung. Künstler sehen Krieg und Frieden. Staatliche Gemäldegalerie Moskau
    und Staatliche Eremitage Leningrad (K)
    - Gruppe WIR 1959 - 65. Kunstverein Bamberg (K)
    1989
    - Kunst im Frieden für den Frieden. 13. Biennale der Ostseeländer, Norwegens und Islands.
    Malerei, Grafik, Plastik, Kunsthalle Rostock (K)
    1990
    - Bilder der Arbeit. Universität Trier und Bundesanstalt für Arbeitsschutz, Bonn
    - Der Mensch und seine Arbeit, Bundesministerium, Königswinter
    1991
    - Antiobjekt. Die Gruppe Geflecht 1965 - 1968. Kunsthalle zu Kiel / Städtische Kunsthalle
    Mannheim / Märkisches Museum der Stadt Witten (K)
    1992
    - Bilder der Arbeit. Landesmuseum für Technik und Arbeit, Mannheim
    1993
    - Museum der Arbeit, Nyköbing, Dänemark
    - Art brut. Eine andere Kunst. Blickfeld und Wirkung, Kunstverein Augsburg/ Kulturhaus
    Graz/ Kunstverein Bielefeld im Museum Waldhof (K)
    1994
    - Große Kunstausstellung Düsseldorf, Kunstpalast Düsseldorf
    1995
    - ArmutsZeugnisse. Die Darstellung der Armut in der Kunst des 20. Jahrhunderts. Fritz-Hüser-Institut,
    Museum am Ostwall, Dortmund (K)
    1996
    - Figuration: Innenwelt - Außenwelt. Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg
    - SPUR - WIR - GEFLECHT. Galerie Leger, München
    - connections. Tölgyfa Galeria, Budapest (K)
    1997
    - Im Dialog: Kunst und Justiz. Zentraljustizgebäude Bamberg (K)
    - Kunststreifzüge. Porträts Hamburger Künstlerinnen und Künstler, Kunsthaus Hamburg (K)
    1998
    - Drei Künstler - Drei Räume. Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg
    2000
    - bis dahin. 20 Jahre Galerie Ute Parduhn. Galerie Ute Parduhn, Düsseldorf
    2002, 2003, 2006
    Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg
    2007
    - Gruppe Geflecht. Arbeiten von 1965 - 1968. Rathausgalerie der Landeshauptstadt München /
    Museum Lothar Fischer, Neumarkt i.d. Opf. (K)
    2007/2008
    - Gruppe Geflecht. Arbeiten von 1965 - 1968. Galerie parterre, Berlin (K)
    2008
    - Form, Farbe, Geste. 14 deutsche Maler, Museum Chemnitz
    2009
    - Hans Platschek und seine Hamburger Freunde. Florian Köhler, Heinz Glüsing und K.R.H.
    Sonderborg, Kunstverein Lüneburg und Heinrich-Heine-Haus, Lüneburg
    - Maler der ehemaligen Gruppe WIR. Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg
    2010
    - Wegbereiter - Wegbegleiter. Kunst der letzten 60 Jahre. Museum für aktuelle Kunst, Sammlung
    Hurrle, Durbach (K)
    2011
    - Inside - Outside. Galerie Gabriele von Loeper, Hamburg
    2012
    - Kontraste. Städtische Galerie Villa Streccius, Landau in der Pfalz (K)
    2013
    - Erste Reihe. Jahresausstellung des BBKHamburg zum 50jährigen Bestehen des Kunsthauses, Hamburg (K)
    2014
    - German Pop. Schirn Kunsthalle Frankfurt (K)
    2015
    - GRUPPE WIR 1959 – 1965. Hans M. Bachmayer, Reinhold Heller, Florian Köhler, Heino Naujocks, Helmut Rieger.
    Museum Lothar Fischer, Neumarkt i.d. Oberpfalz / Kunsthalle Schweinfurt
    - Zeitreise. Die Sammlung von 1904 bis 2014. Kunsthalle Emden