Klaus J. Schoen

Art
Biography
Exhibitions
    • Nr. 12, 2004

      Acryl auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Nr. 12, 2004

      Acryl auf Leinwand

      H 80 B 80 cm


      PDF - Objektansicht

    • Nr. 7, 2004

      Acryl auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Nr. 7, 2004

      Acryl auf Leinwand

      H 80 B 80 cm


      PDF - Objektansicht

    • 3 - 5 - 83, 1983

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      3 - 5 - 83, 1983

      Oel auf Leinwand

      H 100 B 90 cm


      PDF - Objektansicht

    • Horizontale Stimmung, 1982

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Horizontale Stimmung, 1982

      Oel auf Leinwand

      H 100 B 90 cm


      PDF - Objektansicht

    • o.T., 1986

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      o.T., 1986

      Oel auf Leinwand

      H 192 B 100 cm


      PDF - Objektansicht

    • Nr. B - 5 - 5 - 83, 1983

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Nr. B - 5 - 5 - 83, 1983

      Oel auf Leinwand

      H 150 B 30 cm


      PDF - Objektansicht

    • Dominantes Rot, 2015

      Acryl auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Dominantes Rot, 2015

      Acryl auf Leinwand

      H 110 B 120 cm


      PDF - Objektansicht

    • Blau auf Schwarz, 1988

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Blau auf Schwarz, 1988

      Oel auf Leinwand

      H 200 B 100 cm


      PDF - Objektansicht

    • Schwarze Zeichen mit Gruen, 1990

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Schwarze Zeichen mit Gruen, 1990

      Oel auf Leinwand

      H 100 B 90 cm


      PDF - Objektansicht

    • Von Gelb zu Rot, 1987

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Von Gelb zu Rot, 1987

      Oel auf Leinwand

      H 100 B 90 cm


      PDF - Objektansicht

    • Raute s/w, 2015

      Acryl auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Raute s/w, 2015

      Acryl auf Leinwand

      H 30 B 30 cm


      PDF - Objektansicht

    • W.F.S.H. 7, 1995

      Acryl auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      W.F.S.H. 7, 1995

      Acryl auf Leinwand

      H 50 B 100 cm


      PDF - Objektansicht

    • Linearer Rhythmus, 1980

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Linearer Rhythmus, 1980

      Oel auf Leinwand

      H 160 B 40 cm


      PDF - Objektansicht

    • Raute schwarz-weiß-blau, 2015

      Acryl auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Raute schwarz-weiß-blau, 2015

      Acryl auf Leinwand

      H 30 B 30 cm


      PDF - Objektansicht

    • Im Rautenformat 2, 1991

      Acryl auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Im Rautenformat 2, 1991

      Acryl auf Leinwand

      H 100 B 100 cm


      PDF - Objektansicht

    • ohne Titel, 1986

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      ohne Titel, 1986

      Oel auf Leinwand

      H 50 B 50 cm


      PDF - Objektansicht

    • Rot-Blau Vertikal, 1970

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Rot-Blau Vertikal, 1970

      Oel auf Leinwand

      H 24 B 30 cm


      PDF - Objektansicht

    • ohne Titel, 1987

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      ohne Titel, 1987

      Oel auf Leinwand

      H 30 B 30 cm


      PDF - Objektansicht

    • o.T., 1987

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      o.T., 1987

      Oel auf Leinwand

      H 30 B 30 cm


      PDF - Objektansicht

    • Nr. 1-10-79, 1979

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Nr. 1-10-79, 1979

      Oel auf Leinwand

      H 67 B 60 cm


      PDF - Objektansicht

    • Raute schwarz-weiß-rot, 2015

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Raute schwarz-weiß-rot, 2015

      Oel auf Leinwand

      H 30 B 30 cm


      PDF - Objektansicht

    • Progressive Folge, 1979

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Progressive Folge, 1979

      Oel auf Leinwand

      H 65 B 60 cm


      PDF - Objektansicht

    • Nr. 5 - 1 - 83, 1983

      Oel auf Leinwand

      Klaus J. Schoen

      Nr. 5 - 1 - 83, 1983

      Oel auf Leinwand

      H 45 B 80 cm


      PDF - Objektansicht

  • 1931
    geboren am 9. April in Königsberg (Ostpreußen)

    1945
    Flucht aus Ostpreußen

    1947-51
    Internatsschule Grimmen (Mecklenburg)

    1951-52
    Hochschule für Angewandte Kunst Berlin-Weißensee

    1952-58
    Hochschule für Bildende Künste Berlin-Charlottenburg
    Meisterschüler bei Prof. Ernst Schumacher

    1957
    Erste Ausstellung als Gast der „Berliner Neue Gruppe“
    Erste konstruktive Bilder

    1968
    Einsemestriges Geologie-Studium in Berlin
    Neue konstruktive Bilder

    1969
    Erprobung von Ordnungsprinzipien mit Linie, Farbe und Form zur Fläche

    1976
    Beginn der Serie „Lineare Bildstrukturen“

    1977
    Mitglied der Internationalen Gruppe Systema

    1982
    Beginn der Serien „Kreuzende Rhythmen“, „Diagonalstrukturen“
    und „Horizontale und vertikale Rhythmen“

    1984
    Konstruktive Farbflächen-Bilder

    1990er Jahre
    Unregelmäßige Formate, Winkelform-Serie vertikal und horizontal
    Reduzierte Rautenformate: „Spiegelungen“

    1998
    Bau eines Atelierhauses in Andalusien, Spanien

    2004
    Figurationen Schwarz-Weiß im Quadratformat

    2005
    Abschluß der Figurationen mit einem weißen Bild

    2006
    Beginn diverser Serien von Papierarbeiten      

    Lebt und arbeitet in Berlin und in Andalusien, Spanien

     

  • Einzelausstellungen/solo shows:

    1972
    Galerie Diogenes, Berlin

    1979
    Galerie Christel, Stockholm
    Galerie im Zentrum, Berlin

    1980
    Galerie Hilger + Schmeer, Duisburg
    Galerie Rupert Walser, München

    1983
    Galerie Konstruktiv Tendens, Stockholm

    1984
    Klaus J. Schoen–Retrospektive, Kunstverein Braunschweig
    Galerie Loehr, Frankfurt am Main

    1986
    Galerie Repères, Paris
    Galerie Hilger, Aachen

    1987
    Galerie Ars Nova, Göteborg, Schweden

    1988
    Neuer Berliner Kunstverein, Berlin
    Galerie Loehr, Frankfurt am Main

    1989
    Studio A, Museum für Moderne Kunst, Otterndorf

    1990
    Galerie Ars Nova, Göteborg, Schweden

    1991
    Galerie Kunstraum, Berlin

    1995
    Kunsthaus am Moritzplatz, Berlin
    Mies van der Rohe Haus, Berlin

    1998
    Galerie Heinz Teufel–european art concrete, Berlin
    Kunstmuseum Gelsenkirchen

    2002
    Arbeiten der Neunziger Jahre, Galerie für Konkrete Kunst, Berlin

    2005
    Neue Werke, Galerie für Konkrete Kunst, Potsdam

    2008
    Heidrichs Kunsthandlung, Berlin-Mitte

    2010
    Spiegelungen, Kunstraum Roy

    2012
    Linienbilder, Kunstraum Roy

    2014
    Art Karlsruhe 2014, one artist show, Galerie Lindner + Roy
    Lineare Korrespondenz (mit Hartmut Böhm), Galerie Lindner, Wien
    Unregelmäßige Formate, Kunstraum Roy
    Black & White Dialogue (mit Imre Kocsis), Vasarely Museum, Budapest
    Galerie Leonhard, Graz

    2015
    Galerie Wack, Kaiserslautern (mit Doris Kaiser)
    Klaus J. Schoen–Retrospektive, Kunsthalle Messmer, Riegel am Kaiserstuhl

    2016
    Galerie Umelka, Bratislava
    Galerie Renate Kammer, Hamburg

     

    Ausstellungsbeteiligungen/Group Shows:

     

    1973
    Galerie Diogenes, Berlin

    1974
    Galerie Diogenes, Berlin

    1977
    Gruppe Systema, Galerie Bossin, Berlin

    1978
    Gruppe Systema, Galerie Loeb, Bern
    Gruppe Systema, Galerie Krüll, Krefeld

    1979
    Konkrete Konzepte, Galerie Bossin, Berlin
    Konstruktive Konzepte, Galerie Christel, Stockholm

    1980
    Gruppe Zero, Konkrete und Neue Konstruktive Kunst, Galerie Schoeller, Düsseldorf
    Drei Berliner Konkrete (Badur–Brandt–Schoen), Galerie Hoffmann, Friedberg

    1981
    Konstruktive Tendenzen, Galerie Konstruktiv Tendens, Stockholm

    1982
    Zeichnungen, Galerie im Zentrum, Berlin

    1983
    Galerie Bossin, Berlin
    Konkrete Kunst heute, Galerie Schoeller, Düsseldorf
    Konkret drei, Institut für Moderne Kunst, Nürnberg

    1986
    Galerie Konstruktiv Tendens, Stockholm

    1987
    Galerie Ars Nova, Göteborg, Schweden

    1990
    Galerie Ars Nova, Göteborg, Schweden

    1991
    Repères a la Galerie Lahumiere, Paris
    Galerie Konstruktiv Tendens, Stockholm
    Grafik, Konstruktiv–Konkret von 1960–heute,
    Kunsthaus am Moritzplatz + Kunstraum Galerie, Berlin

    1992
    Kunst und Norm, DIN Institut, Berlin
    Berlin Konkret, Haus der Kunst, Brno
    Berlin Konkret, Slowakische Nationalgalerie, Bratislava

    1993
    Abstraktion–Konkretion, Kunsthaus am Moritzplatz, Berlin

    1994
    Repères Paris, dix ans pour l´art construit 1982-1992,
    Stiftung für Konkrete Kunst, Reutlingen
    Geometrische Abstraktion und experimentelle Architektur,
    Kunsthaus am Moritzplatz, Berlin
    Konstruktiv–Konkret, Kunsthaus am Moritzplatz, Berlin
    Repères, Propositions pour l´Art Construit, Musée d´Art Contemporain Théo
    Argence, Saint Priest

    1995
    Rot Blau Blau Rot, Kunsthaus am Moritzplatz, Berlin
    Kunst als Konzept, Museum Ostdeutsche Galerie, Regensburg

    1997
    Movement–Bewegung 1949-1995,
    Galerie Heinz Teufel–european art concrete,
    Berlin

    1998
    Zwei Generationen–Gegenüber: Bill, Graeser, Lohse–Brandt, Schoen,
    Galerie Heinz Teufel und Kunstverein Wedding, Berlin

    1999
    Kunst begegnet Kunst: Malerei von Klaus J. Schoen und
    Stammeskunst aus Afrika und Ozeanien,
    Kunstamt Wedding von Berlin–Otto Nagel Galerie, Berlin

    2002
    farbe–struktur–system–raum, Kunstverein Wiligrad
    farbe–struktur–system–raum, Forum für Konkrete Kunst, Erfurt
    Struktur–Linie–Raum, Galerie für Konkrete Kunst Berlin

    2003
    Diagonal in Fläche und Raum, Kunstverein Wiligrad

    2004
    Accrochage, Galerie für Konkrete Kunst Berlin
    Galerie für Konkrete Kunst Berlin (Böhm, Gappmayr, Schoen)
    Accrochage, Galerie für Konkrete Kunst Berlin–Potsdam

    2005
    vertikal, Kunstverein Wiligrad

    2006
    Horizontales, vertikales, seules: art concret, Musée Tavet–Delacour, Pontoise

    2009
    horizontal in fläche und raum, Kunstverein Wiligrad

    2010
    GENERATIONEN II abstrakt.konkret.gegenstandslos. – Kunsthalle Brennabor,
    Brandenburg an der Havel

    2012
    minus 70 plus, Kunstverein Wiligrad
    Zur Magie des Quadrates, Kunstraum Roy
    (Balart, Böhm, Gonschior, Kocsis, Pohl, Reitsperger, Roy, Schoen, Wilding u.a.)
    OSAS PLUS, Vasarely Museum, Budapest

    2013
    Klaus J. Schoen und Bruno Erdmann, Kunstraum Roy
    Das Glück des Sammelns–KunstHaus Potsdam e.V., Potsdam
    Zeichnung Wien die 4te–Galerie Lindner, Wien
    Collection Grauwinkel, Vasarely Museum, Budapest

    2014
    Accrochage, Galerie Leonhard, Graz
    10 Jahre Hubertus-Schoeller-Stiftung, Leopold-Hoesch-Museum, Düren
    Weiß–Aspekte einer Farbe in Moderne und Gegenwart, Museum im Kulturspeicher,
    Würzburg
    appartement d'un collectionneur n° 5, galerie gimpel & müller, Paris

    2015
    Europa Konkret, galerie m beck, Homburg/Saar
    Black & White II, Galerie Renate Bender, München
    Rendezvous der Länder – Neuhängung der Sammlung Peter C. Ruppert,
    Museum im Kulturspeicher, Würzburg
    Schwarz auf Weiß, Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt
    kinesis.eine studie zur bewegung im bild, Vienna Fair, Wien
    10 Jahre messmer foundation, Kunsthalle Messmer, Riegel am Kaiserstuhl
    Querschnitt, Künstler der Galerie, Galerie Leonhard, Graz

    2016
    Hartmut Böhm und Klaus J. Schoen, PAPIER, Kunstraum Roy
    Augen-Blicke, Museum Liaunig, Neuhaus Suha, A
    Space and Structure, City Gallery, Bratislava, Slowakei