Publications Stephan von Huene

  • 04.03.2012
    Stephan von Huene
    Die gespaltene Zunge - Texte Und Interviews

    Die gespaltene Zunge - Texte Und Interviews

    Der Schriftenband "Die Gespaltene Zunge" veröffentlicht erstmals die gesammelten Texte Stephan von Huenes. Dazu gehören die ebenso aufschlussreichen wie lebhaften Interviews, die nicht nur Werke, sondern auch die Persönlichkeit des Künstlers präsent werden lassen. Überlegungen zu eigenen Arbeiten führt Stephan von Huene in den Werkkommentaren aus, in anderen Texten erörtert er Fragen zur Medienkunst, wobei trotz aller Komplexität und Ernsthaftigkeit auch heitere und ironische Untertöne mitschwingen.  

    ISBN: 978-3-7774-55013

    Verlag: Hirmer

    Seitenzahl: 196

    Format/Maße: 26 x 24 cm

    Abbildungen farbig: 43

    Abbildungen schwarz/weiss: 35

    Preis: 34,90 Euro

  • 13.04.2010
    Stephan von Huene
    The song of the line

    Die Zeichnungen / The Drawings 1950-1999

    Stephan von Huene (1932 - 2000) machte sich international vor allem mit seinen Klangskulpturen einen Namen. Von diesen Anfängen der 1960er Jahre bis Ende der 1990er Jahre entwickelte er aber auch ein reiches und vielschichtiges zeichnerisches Oeuvre. Die Publikation untersucht differenziert und umfassend die Skizzen, autonomen Zeichnungen, Druckgrafik, Collagen und Mind Maps des Künstlers und interpretiert die Arbeiten auf Papier in ihren unterschiedlichen Funktionen und Zusammenhängen. Sie verdeutlicht die Einflüsse der europäischen und amerikanischen Kunst und Kultur auf das Werk von Huenes und veranschaulicht, wie essenziell seine Papierarbeiten für das Konzept und die Entwurfstechnik seiner Klangskulpturen waren.  

    ISBN: 978-3-7757-2642-9

    Verlag: Hatje / Cantz

    Seitenzahl: 144

    Format/Maße: 28,5 x 22,5 cm

    Abbildungen farbig: 41

    Abbildungen schwarz/weiss: 230

    Preis: 29,80 Euro

  • 10.01.2002
    Stephan von Huene
    Die Retrospektive

    Die Retrospektive

    Stephan von Huene (1932 - 2000) war ein "Grenzverschieber", der mit seiner Kunst Verbindungswege schaffen wollte "zwischen visuellen, akustischen und körperlichen Wahrnehmungen". Die Monografie, die in Zusammenhang mit der Retrospektive seiner Werke entstanden ist, stellt erstmals das in seinen Erscheinungsformen und Quellen reiche Gesamtwerk dieses amerikanischen Künstlers deutscher Herkunft vor. Interviews mit dem Künstler und diverse Texte von Christoph Brockhaus, William Wilson, Martin Warnke, Horst Bredekamp, Wolfgang Kemp u.a. 

    ISBN: 3-7757-1211-9

    Verlag: Hatje / Cantz

    Seitenzahl: 304

    Format/Maße: 28 x 22 cm

    Abbildungen farbig: 88

    Abbildungen schwarz/weiss: 102

    Preis: 22,00 Euro