1. Home
  2. /
  3. Helms, Dietrich

Künstler | Artists

Dietrich Helms
Helms, Dietrich – Frottage, 1977, Grafit und Kreide auf Japanpapier, signiert und datiert, 55 x 42 cm
Helms, Dietrich – Farbstücke, 2009, Graphit und Aquarellfarbe auf Aquarellkarton, 65 x 50 cm
Helms, Dietrich – Farbstücke, 2009, Graphit und Aquarellfarbe auf Aquarellkarton, 65 x 50 cm
Helms, Dietrich – Telefonbuchsäule, 1967, Faltobjekt, 30 x 13,5 cm
Helms, Dietrich – Gegenden, 2011, Aquarell auf Aquarellkarton, 50 x 64 cm
Helms, Dietrich – Monte Ceresa, 2002, Acryl auf Zeichenkarton, 70 x 100 cm
Biografie

1933
geboren am in Osnabrück

Lebt und arbeitet in Hamburg

Ausbildung/Werdegang
1952–1958
Kunststudium in Hamburg u.a. bei Kranz, Nay, Haftmann und Kassel, Winter und Bode
und Studium der Germanistik an der Universität Hamburg, Staatsexamen

1958 –1965
Gymnasiallehrer in Hannover

1965–1975
Journalistische Tätigkeiten, Kunstkritik für die FAZ

1965–1998
Lehrtätigkeit an der Hochschule für bildende Künste Hamburg

1968
Mitglied des Documenta-Rates, Mitherausgeber der Zeitschrift „Kunst + Unterricht”

Seit 1978
Im Rat der Stiftung Vordemberge-Gildewart, Rapperswil/Schweiz
Aufarbeitung des Nachlasses von Friedrich Vordemberge-Gildewart in Kooperation mit dem Museum Wiesbaden

1991–2007
Zweitwohnsitz in Tovo Faraldi (Ligurien)