1. Home
  2. /
  3. Walther, Franz Erhard

Künstler | Artists

Franz Erhard Walther
Walther, Franz Erhard – Die Formen sind im Kopf, 1969/1990, Multiplebox: 1 Stoffobjekt (Faltung), hier in der Farbvariante Grün, 1 Konstruktionszeichnung, ein handgeschriebenes Zertifikat und eine 10-farbige Serigraphie in Holzbox, Baumwollobjekt: 80 x 63 x 2 cm
Walther, Franz Erhard – Zu Nr. 14, 1. Werksatz, 1967, Kugelschreiber und Tusche auf Papier, 28 x 21,5 cm
Walther, Franz Erhard – Werkhandlung Teil I, 1996, Holzkasten mit leinenbezogenem Deckel. 26 x 33 x 6 cm, darin enthalten: Videokassette "1. Werksatz, biografische Notizen", ohne Zeichnung und Foto, Ex. 250/250
Walther, Franz Erhard – Zu Nr. 58, 1. Werksatz, 1969, Collage, Buntstift, Bleistift und Filzstift auf Papier, 45,7 x 38 cm
Walther, Franz Erhard – Drei Entwürfe zu Nr. 28, 1. Werksatz, 1967, Filzstift, Kugelschreiber, Tusche und Aquarell auf Papier, 3-teilig, je 13,9 x 21,5 cm
Walther, Franz Erhard - Nicht ausgeführte Arbeit, 1968, Aquarell, Kugelschreiber, Tusche und Filzstift auf Papier, 28 x 14,5 cm
Biografie

1939
in Fulda geboren

Lebt und arbeitet in Fulda.

 

Ausbildung/Werdegang:
1957

Studium an der Werkkunstschule Offenbach
1959
Studium der Bildenden Künste an der Städelschule in Frankfurt a. Main
1962-1964
Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie
1970
Gastprofessur an der HFBK in Hamburg
1971 – 2005
Professur an der HFBK in Hamburg
Preise und Auszeichnungen:
2017
Goldener Löwe als bester Künstler auf der 57. Biennale von Venedig
Franz Erhard Walther hat an der documenta5 und documenta8 teilgenommen